Kultur AG

Glanzvoller Abschluss


Der schulkarrierebedingte letzte Trip der Kultur AG führte am 28. Mai 2019 vorab ins MUMOK zur die Sinne irritierenden Ausstellung "Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520-1970". Nach einer konsolidierenden Stärkung ging´s weiter ins Akademietheater zu "The Who and the What" von Ayar Akhtar, einem famosen Stück, das pointiert und spannend das Verhältnis des Islam zur Rolle der Frau in der Gesellschaft beleuchtet, brillant gespielt von Schwarz, Sulaver, Hauß und Simonischek, der für seine Darstellung des Vaters Afzal mit dem Nestroy 2018 als "Bester Schauspieler" ausgezeichnet wurde. Ein großartiger Abend - mit einer kleinen Träne.